Bewerbungsfoto-Shooting

Professionelle Bewerbungsfotos

Halbprofil, angeschnitten, schwarzweiß? Möglich, aber kein Muss. Bewerbungsbilder müssen seriös und zweckgebunden sein. Darüber hinaus ist Individualität erlaubt. Besonders bei Bewerbungen im technischen Bereich wird das Bewerbungsfoto oft unterschätzt. Zu Unrecht, ist es doch das Erste, was der Personaler deines Wunschunternehmens von dir sieht.

Dass ein Foto aus dem Passbildautomaten nicht zur Diskussion steht, sollte daher jedem klar sein. Was aber gibt es sonst noch zu beachten, um nicht direkt im Papierkorb zu landen? Welche Kleidung sollten Sie tragen? Welcher Gesichtsausdruck wirkt am besten? Vor welchem Hintergrund kommt Ihre Persönlichkeit am besten zur Geltung? Diese und andere Fragen zum gelungenen Bewerbungsfoto kann Ihnen ein Profi direkt auf der Messe beantworten. In Zusammenarbeit mit der MLP-Finanzdienstleistungen AG bieten wir Ihnen die Möglichkeit, kostenlos professionelle Bewerbungsfotos von der Fa. Sahnefoto anfertigen zu lassen. Eine Anmeldung dafür ist nicht notwendig, die Bilder können nach Fertigstellung in der MLP-Geschäftsstelle in Clausthal abgeholt werden

Was ziehe ich an?

Für das Bewerbungsfoto gilt im Allgemeinen das Gleiche wie für die Messe: Sie müssen in Ihrer Kleidung gepflegt und ordentlich, aber als Sie selbst auftreten können - nichts zu Aufreizendes also, aber vielleicht auch kein edler Dreiteiler.

Ort: Garderobenbereich im Erdgeschoß der Aula