» Zurück

Workshop Bewerben 4.0

- der aktuelle Stand der Bewerbungen im Web

Immer häufiger wird bei der Bewerberauswahl von Firmen auf Algorithmen gesetzt - immer mehr Arbeitgeber gehen neue, statt der klassischen Wege im Recruiting.

Statt klassischer Stellenportale (stepstone, monster usw.) gibt es immer mehr intelligente Plattformen, die wie Datin- Portale funktionieren und über Bewerber/in und Arbeitgeber laufend lernen und daraufhin Suchstrategien anpassen. Und dann gibt`s das ganze auch noch als App ...

Wie nutzt man diese neuen Wege optimal für die eigene Selbstpräsentation? Denn: mit allen Stärken und Vorteilen muss sich jede/r Bewerber/in dennoch optimal präsentieren - und zwar so, dass die Software die bei allen Online- Bewerbungsportalen als erste Instanz über die Bewerbung entscheidet, eine für die/den Bewerber/in positive Entscheidung treffen kann!

Im Workshop

  • lernen die Teilnehmenden, wie die Software hiner Online- Bewerbungsportalen funktioniert - und was das für sie und ihre Bewerbung bedeutet
  • erfahren sie, welche weiteren Software-Applikationen im Recruitingprozess in den meisten großen Unternehmen genutzt werden - und wie sie diese zu ihrem Vorteil nutzen können
  • üben die Teilnehmenden aktiv, für diese Form der Bewerbung entscheidende Schlüsselwörter zu identifizieren und mit dem eigenen Profil und der eigenen Bewerbung zu verbinden
  • üben sie, die Selbstpräsentation mit einem beruflichen Profil im Internet zu optimieren
  • erhalten sie Informationen, über weitere aktuelle Entwicklung im Bereich des mobilen oder Online- Bewerbens (z.B. "Dating-Schema", Kurzbewerben über App usw.)
 
Mit einem eigenen IPad oder Laptop der Teilnehmenden können ggf. einige features direkt vor Ort angeschaut oder ausprobiert werden.

Leitung: Bianca Sievert, beruf&leben GbR

Termin:  8. Mai 2018, 9 -16 Uhr

Ort:        Aula der TU Clausthal, Aulastraße 8, Seminarraum, Erdgeschoss
     
    

Anmeldung